NAHEamRHEIN

Museum am Strom | Bingen

Unmittelbar am Eingang zum UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal lädt das Museum am Strom zu faszinierenden Begegnungen mit 2000 Jahren Kultur und Geschichte am Rhein ein.

Öffnungszeiten: Täglich außer Montag 10 – 17 Uhr

Telefon: 06721 184 353

E-Mail: museum-am-strom@bingen.de

Internet: www.bingen.de/kultur/museum-am-strom

Adresse: Museumstraße 3, 55411 Bingen

Dauer- und Sonderausstellungen zu Hildegard von Bingen, Rheinromantik und Stadtgeschichte präsentieren sich vor der beeindruckenden Kulisse des Binger Lochs im historischen Elektrizitätswerk von 1898. Hildegard von Bingen mit allen Sinnen erleben – das ermöglicht die Museumsausstellung und der mit dem ergänzenden „Hildegarten“ zu ihren naturkundlichen Schriften. Umfassender als hier, an ihrer historischen Wirkungsstätte in Bingen, finden sich nirgendwo sonst Leben und Werk der Heiligen dokumentiert

Eine archäologische Sensation stellt das weltweit einmalige Binger Ärztebesteck aus der Römerzeit dar, ein weiteres Highlight des Museums am Strom.